Kopf_01.jpg Kopf_02.jpg Kopf_03.jpg Kopf_04.jpg Kopf_06.jpg Kopf_07.jpg Kopf_08.jpg Kopf_09.jpg Kopf_10.jpg Kopf_11.jpg Kopf_12.jpg Kopf_13.jpg Kopf_14.jpg Kopf_15.jpg Kopf_16.jpg Kopf_17.jpg Kopf_18.jpg Kopf_19.jpg Kopf_20.jpg
AbstandQualität für Ihr Hobby! Suchen Abstand FAQ Abstand Kontakt Abstand Datenschutzerklärung Abstand Impressum Abstand Home Abstand

Abstand

Abstand

Banner NIO Homepage
Banner NIO Konfigurator
Logo PhotoPearls mit Perle
Logo ArtClay-World
Facebook Social Plugin
Facebook Like
Logo Creative Scouts

Pouring – ein Hype "schwappt" zu uns


Der Hype des sogenannten Pourings ist aus den USA in Deutschland eingetroffen. Doch was ist "Pouring" eigentlich?

Pouring ist eine einfache Acryl-Fließtechnik, die nicht nur Künstler, sondern nun auch Hobbybastler begeistert. Hierbei wird Acrylfarbe mit dem sogennanten Pouring-Medium (Art.-Nr.: 93 183 00) vermischt und mit bestimmten kunterbunten Techniken nacheinander oder miteinander über einen Maluntergrund (z.B. Keilrahmen oder auch PappArt-Boxen/-Figuren) gegossen.

Wir haben Ihnen eine kleine Anleitung für die "Flip Cup" Technik zusammengestellt.


Material:


93 183 00 Pouring Medium 500 ml
68 32x xx Martha Stewart Acrylfarbe oder
60 00x xx Folk Art Acrylfarbe

Zusätzlich:
Untergrund (z.B. Keilrahmen, Leichtstoffplatten, Papp Art), Frischhaltefolie, Becher, Rührstäbe


Anleitung


Schritt 1: Den Arbeitsplatz mit Folie auslegen. Mindestens 2 Acrylfarben im Verhältnis 1:2 mit dem Pouring Medium mischen und gut verrühren. Dazu jeweils separate Becher verwenden.



Schritt 2: Jetzt die verschiedenen Farben nach Belieben in einem extra Becher aufschichten. Hierbei beachten, die Farben nicht zu stark zu mischen. Tipp: Für das „Dirty Pouring“ in diesem Schritt die Farben mit Hilfe eines Holzstabes ganz leicht rühren, ohne die Farben zu mischen.



Schritt 3: Als nächstes die gewählte Unterlage auf den Becher legen und zusammen umdrehen, die Farbe etwas sammeln lassen und den Becher abheben. Die Farbe lässt sich nun durch Schwenken des Objekts verteilen. Wichtig: Das Objekt soll nicht direkt auf der Tischplatte aufliegen, daher z.B. mit Reißzwecken leicht erhöhen.



Schritt 4 (optional): Für eine leichtere Zellenbildung mit etwas Hitze über die frisch gegossene Farbe gehen. Dazu einen Haartrockner oder das Heißluftgebläse (Art.-Nr.: 18 039 01) verwenden.




Gibt es noch Fragen zum Thema Pouring?

Unser Sebastian Wiehe hat zum Verkaufsstart unseres Pouring Mediums ein kleines Video gedreht, in dem er zeigt wie es geht! Haben Sie Interesse an der Technik oder sind Sie vielleicht schon lange Fan davon?






Fragen Sie bei Ihrem efco-Fachhändler nach Informationen und dem Pouring-Medium!

zur Händlerliste oder

das komplette efco-Hobbyprodukte Sortiment jetzt einfach mit einem Klick online bestellen.

Die efco Partnershops finden Sie unter:
www.efco.de/Einkaufsmöglichkeiten/Partnershops


« zurück zur Übersicht

Abstand


Basteltipps

mehr zum Thema
mehr zum Thema »

Abstand

mehr zum Thema
mehr zum Thema »

Abstand

mehr zum Thema
mehr zum Thema »

Abstand

Abstand

AbstandViel Spaß beim Basteln!Abstandzur StartseiteAbstandnach oben