Kopf_01.jpg Kopf_02.jpg Kopf_03.jpg Kopf_04.jpg Kopf_06.jpg Kopf_07.jpg Kopf_08.jpg Kopf_09.jpg Kopf_10.jpg Kopf_11.jpg Kopf_12.jpg Kopf_13.jpg Kopf_14.jpg Kopf_15.jpg Kopf_16.jpg Kopf_17.jpg Kopf_18.jpg Kopf_19.jpg Kopf_20.jpg
AbstandQualität für Ihr Hobby! Suchen Abstand FAQ Abstand Kontakt Abstand Impressum Abstand Home Abstand

Abstand

Abstand

Logo PhotoPearls mit Perle
Logo ArtClay-World
Facebook Social Plugin
Facebook Like
Logo Creative Scouts

Basteltipps

Herzkissen

Idee und Realisation: Michaela Koch

größere Abbildung
größere Abbildung

größere Abbildung
größere Abbildung

Materialliste

Art.-Nr.Artikelbezeichnung
4900200Oaki Doki Uni Fabrics, 70 x 50 cm, sortiert
4900600Oaki Doki Print Fabrics So Cute, 75 x 50 cm, sortiert
1480347Bügeltransferbogen Glitter, Hot fix, 15 x 20 cm, hellblau
1796286Stanzer XXL Retro Blume, 58 x 56 cm
1002000Füllwatte Hochbausch zum Befüllen und Dekorieren, 250 g, weiß
1802913Schere Soft-Cut Premium Line, 21 cm
1802532Bastelschere Comfortline mit Softgrip
Vorlage, Bleistift, Stecknadeln, Nähmaschine, Nähgarn, Backpapier, Bügeleisen, Nähnadeln

Arbeitsanleitung

1.Die Herzhälfte (Vorlage) ohne Nahtzugabe auf den Oaki Doki Stoff übertragen. Von jedem der 2 Stoffe wird je eine linke und eine rechte Hälfte benötigt.
Je ein weißes und ein gemustertes Herz mit der farbigen Seite nach innen aufeinander legen und zusammen stecken. Die beiden Herzhälften mit einem Stepstich in der Mitte zu einem Herz zusammen nähen.
Mit den anderen beiden Hälften genauso verfahren.

Tipp: Den Stoff vor dem Zuschneiden zusammenlegen und die Herzhälfte aus Papier (Vorlage) auflegen. Die Papier-Herzhälfte ringsherum auf dem Stoff mit Stecknadeln feststecken. Wenn der Stoff jetzt zugeschnitten wird, entstehen automatisch zwei identisch große Herzhälften (eine Linke und eine Rechte).
2.Von dem Bügeltransferbogen die Folie abziehen und eine Blüte aus dem Glitterbogen heraus stanzen.
Die Blume auf die weiße Herz-Hälfte legen und mit dem Bügeleisen fixieren. (Backpapier dazwischen legen)
3.Die Herzen mit den farbigen Seiten aufeinanderlegen und feststecken. Anschließend bis auf eine Wendeöffnung zusammennähen.
An den Rundungen den Stoff bis kurz an die Naht einschneiden. Die Herz-Spitze an der Naht entlang abschneiden.
Den Stoff durch die Wendeöffnung umstülpen und gut mit Füllwatte füllen.
4.Die Wendeöffnung von Hand mit einem verdeckten Matratzenstich zu nähen.
Abstand
größere Abbildung
größere Abbildung
größere Abbildung
größere Abbildung
größere Abbildung
größere Abbildung
größere Abbildung
größere Abbildung

Abstand

Anleitung im PDF-Format zum Ausdruck/Download
Anleitung im PDF-Format zum Ausdruck/Download
(1.0 MByte)

Abstand

Abstand


Basteltipps

mehr zum Thema
mehr zum Thema »

Abstand

mehr zum Thema
mehr zum Thema »

Abstand

mehr zum Thema
mehr zum Thema »

Abstand

Abstand

AbstandViel Spaß beim Basteln!Abstandzur StartseiteAbstandnach oben